Kaffeemaschinentest

Der große Kaffeemaschinentest 2015

 

Kaffeemaschinen gibt es eine ganze Menge. Je nachdem welche Zubereitungsart sie Wünschen auf Kaffeemaschinentest123.de finden Sie für Ihren Kaffeegeschmack die passende Kaffeemaschine.

 

Lieben Sie Kaffee aus einen Kaffeevollautomaten dann sind werden Sie hier fündig.

Kaffeevollautomaten

Der Testsieger

Melitta E 970-306

Lieben Sie Espresso dann werden Sie hier fündig.

Espressomaschinen

Der Testsieger

Gastroback 42612 

Oder lieber frisch gebrüht.

Kaffeemaschinen

Der Testsieger

Philips HD7546

 

Oder ganz einfach eine Kaffeepadmaschine.

 

Kaffeepadmaschinen

Der Testsieger

Philips Senseo HD 7810

 


 

 

Hier auf Kaffeemaschinentest123.de erfahren sie alles rund um das Thema Kaffee, von der Bohne bis hin zum Kaffeemaschinentest.

Grüne Kaffeetasse
Kaffeegenuß

10 Gründe warum Kaffee gesund ist.

Laut Statistik trinkt jeder Deutsche 165 Liter Kaffee im Jahr. Das ist mehr als wir Wasser trinken. Wasser lag nur bei 145 Liter im Jahr.

Hier finden Sie 10 Gründe warum sich der tägliche Kaffeekonsum positiv auf ihre Gesundheit auswirken kann.

1. Kaffee gibt unseren Körper Antioxidantien

Kein anderes Lebensmittel wie Kaffee kann dem Körper so viele Antioxidantien geben. Antioxidantien sind natürliche Inhaltsstoffe, die vor Radikalen schützen. Diese entstehen bei Oxidationen zum Beispiel durch Stress oder Zigarettenrauch.

2. Kaffee kann glücklich machen

Man fand heraus, dass Menschen, die täglich vier oder fünf Tassen Kaffee trinken, um zehn Prozent ein geringeres Risiko haben, depressiv zu werden, als Menschen, die gar keinen Kaffee zu sich nehmen.

3. Kaffee kann das Diabetes-Risiko senken

Kaffee kann das Risiko senken, an Typ-2-Diabetes zu erkranken – sogar bis 40 Prozent, wenn man täglich mehr als drei Tassen Kaffee trinkt.

4. Kaffee kann die Leber gesund machen

Kaffeetrinker leiden bis zu 40 Prozent seltener an Leberkrebs. Kaffee enthält mehrere Stoffe, die zum Schutz der Leber beitragen können.

5. Kaffee kann Selbstmordraten senken

Schon zwei bis vier Tassen Kaffee pro Tag kann bei Frauen und Männer das Selbstmordrisiko um 50 Prozent senken. Kaffee wirkt wie ein Antidepressivum, weil die Produktion von Serotonin, Dopamin und Noradrenalin durch Kaffee angeregt wird.

6. Kaffee kann bei Frauen das Hautkrebs-Risiko senken

Eine Studie der Harvard Medical School, Brigham und Women’s Hospital belegt, dass Frauen, die täglich drei oder mehr Tassen Kaffee trinken, ein geringeres Risiko haben, an Hautkrebs zu erkranken.

7. Kaffee kann das Alzheimer-Risiko senken

Forscher haben herausgefunden, dass Kaffeekonsum das Alzheimer- Risiko senken kann. Ein Forscher erklärt: „Wir sagen nicht, dass Kaffee-Konsum Menschen vor der Alzheimer Krankheit bewahrt. Wir sind aber der festen Meinung, dass ein angemessener Kaffee-Genuss das Alzheimer-Risiko beträchtlich mindern beziehungsweise hinauszögern kann.“

8. Kaffee kann Parkinson-Symptome verbessern

Menschen, die an Parkinson erkrankt sind, können ihre Bewegungen besser kontrollieren, wenn sie Kaffee trinken, heißt es in einer Studie. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Koffein zu sich nehmen, weniger häufig an Parkinson erkranken als andere.

9. Kaffee kann den Stress bei Müdigkeit senken

An einer Universität haben Wissenschaftler bei Ratten einen künstlichen Schlafmangel provoziert. Bei Ratten, die danach Kaffee-Aroma ausgesetzt waren, veränderten sich Gehirn-Proteine, welche den Stress bei Müdigkeit senkten.

10. Kaffee kann aufmerksamer machen

Kaffee lässt unser Gehirn effizienter und geschickter arbeiten. Wenn Sie zu wenig geschlafen haben und Koffein zu sich nehmen, werden sich Ihre Reaktionszeit, Wachsamkeit, Aufmerksamkeit und Ihr logisches Denken verbessern.